Neu in Addis?

Addis Abeba – „Die Neue Blume“ – liegt 2400 m über dem Meeresspiegel.  Es hat deshalb, trotz der geographischen Nähe zum Äquator, ein frühlingshaftes, subtropisches Gebirgsklima mit kühlen Nächten und warmen Tagen.

Außerhalb der Regenzeiten – Februar/März und Ende Juni bis Oktober – ist es weitgehend niederschlagsfrei. Die Abende und Nächte werden, insbesondere um die Weihnachtszeit, kühl bis kalt und können sich in den höheren Lagen rund um die Stadt dem Gefrierpunkt nähern.

Addis Abeba ist mit ca. 5,5 Millionen Einwohnern weiträumig angelegt, mit üppiger Vegetation und beachtlichen Höhenunterschieden. Es stehen alle Einkaufsmöglichkeiten zur Verfügung, vom bunten Markt über kleinste bis größere Läden um die Ecke bis zur Shopping Mall. Neben Amharisch, eine der am meist gesprochenen Sprachen Äthiopiens, verstehen in den Großstädten relativ viele Menschen Englisch. Im Land werden über 80 verschiedene Sprachen mit mehr als 200 Dialekten gesprochen. 

Lernen Sie mehr über die Vielfalt Äthiopiens! Hier ist ein Link zu einem großartigen BBC Artikel:

https://www.bbc.com/news/world-africa-46508070

Der große Vorteil für die Expats in Addis Abeba ist, dass es eine relativ sichere Stadt ist, obwohl die Kleinkriminalität in den letzten Jahren angestiegen ist. Bagatelldiebstähle und Taschendiebstähle haben  zugenommen. Dennoch ist die Mehrheit der Vorfälle gewaltlos, obwohl in wenigen Fällen Menschen geschlagen, verletzt oder mit Waffen bedroht wurden. Bagatelldiebstähle sind in Addis organisiert. Die Täter, meist junge Männer und Jugendliche, arbeiten in Gruppen und sind auf Ablenkung angewiesen. Insgesamt ist das Leben in Addis schön. Unter unseren Hilfreichen Tipps finden Sie einige der gängigen Tricks die Ihnen eigene  Erfahrungen ersparen können!

Erkunden sie eine Stadt mit Sehenswürdigkeiten und neuen Orten

Kirchen

Entoto Mariam und Entoto Raguel



Diese Kirchen stehen an der ursprünglichen Stätte von Addis Abeba und können erreicht werden, indem man an der US-Botschaft vorbei in Richtung Norden auf den Gipfel des Entoto Mountain fährt. Beide Kirchen sind am Sonntagmorgen für Gottesdienste geöffnet. Es ist üblich, bei einem Besuch eine Spende zu hinterlassen. Um Entoto Raguel zu erreichen, gehen Sie an Entoto Mariam vorbei und bleiben Sie auf der Hauptstraße.

St. George Kathedrale



St. George ist der Schutzpatron Äthiopiens. Die St. George Kathedrale wurde 1906 von Menelik II. zum Gedenken an den Sieg Äthiopiens über die italienischen Invasoren in der Schlacht von Adwa 1896 erbaut. Die Kathedrale befindet sich auf dem Menelik II Platz und hat eine achteckige Form mit einer hohen Kuppel.

St. Stephen's Kirche



Diese Kirche im zeitgenössischen Stil ist für Besucher geöffnet und liegt an der Meskel Road.

Großmoschee (Al Anwar)

Die Großmoschee (Al Anwar) befindet sich in der Gegend des Mercato und wurde 1922 erbaut. Al Anwar ist die größte Moschee der Stadt und ein wichtiges Wahrzeichen des Mercato.

Kathedrale der Heiligen Dreifaltigkeit

Dies ist die prächtigste Kirche in Addis Abeba. Ihre große Kuppel und die schlanken Zinnen sind wichtige Wahrzeichen der Stadt. Kaiserin Menen ist hier begraben, während der Kirchhof die Grabstätte vieler Patrioten ist, die während der italienischen Besatzung (1936-1941) ihr Leben verloren haben.

Kidist Mariam

Die Kirche der Kidist Mariam dient als Kapelle des Patriarchen und ist besonders interessant wegen ihrer Gemälde und Glockentürme.

Interessante Gebäude

Rathaus

Das Rathaus befindet sich auf dem Menelik II Platz, der Gemeinde, die 1965 gebaut wurde und symbolisch die Stadt umarmt. Es nimmt eine dominierende Position gegenüber dem Bahnhof ein.

Bahnhof

Der 1929 von den Franzosen erbaute Bahnhof befindet sich am Fuße der Churchill Road. Eine Bronzestatue „Löwe von Juda“ steht auf dem Platz vor dem Bahnhof.

Africa Hall


Die Africa Hall befindet sich nördlich des Meskel Square auf der rechten Seite der Straße, die zum Hilton Hotel führt. Dies ist der Hauptsitz der Wirtschaftskommission der Vereinten Nationen für Afrika (ECA). Führungen durch die Afrika-Halle können telefonisch beim Informationsbüro der ECA vereinbart werden.

Universität Addis Abeba

Die Universität Addis Abeba befindet sich auf der linken Seite der Entoto Road, gleich nach Siddist Kilo auf dem Weg zum Gelände der amerikanischen Botschaft. Die Universität ist im Genete Leul (Prinzenparadies) Palast untergebracht, der einst dem verstorbenen Kaiser Haile Selassie gehörte.

Talaku Betemengist/The Grand Palace (Menelik's Palace)



In der großen Empfangshalle empfing Menelik II. 1903 den ersten amerikanischen diplomatischen Gesandten nach Äthiopien. Auf dem Gelände befindet sich auch das Mausoleum, in dem Menelik und andere Mitglieder der königlichen Familie begraben sind. Die Kirche von Kidane Mehret, die im traditionellen Tukul-Stil mit einem strohgedeckten Spitzdach gebaut wurde, befindet sich ebenfalls auf dem Gelände.

Das Stadion

Erbaut 1968 und am Meskel Square gelegen, hat eine Kapazität von 36.000 Sitzplätzen. Im Stadion finden sportliche Wettbewerbe und Konzerte statt. Rund um das Stadion gibt es zahlreiche Shops, die Lederwaren anbieten.

Museen

Äthiopisches Postmuseum

Es befindet sich in der Churchill Road, neben dem Hauptpostamt. Die Ausstellung des Postmuseums enthält Kopien aller jemals in Äthiopien ausgegebenen Briefmarken, die Originalzeichnungen, Entwürfe und Probedrucke jeder geprägten Marke.

Ethnographisches Museum des Instituts für Äthiopische Studien auf dem Campus der Universität Addis Abeba in der Nähe von Sidist Kilo.

Dieses Museum hat eine große Sammlung von äthiopischer Keramik, Körben, Schilden, Möbeln, Schmuck und Gemälden. Es ist das Smithsonian von Addis Abeba, und bietet gut präsentierte Exponate mit Beschreibungen in englischer Sprache. Die Öffnungszeiten sind von 8:30 bis 16:30 Uhr, Montag bis Sonntag. Das Museum schließt zum Mittagessen, planen Sie Ihren Besuch also entsprechend ein.

Baata, Meneliks Mausoleum

Taaka Negest Beata Mariam Kirche liegt östlich von Meneliks Großem Palast (jetzt der Palast des Premierministers). Sie beherbergt schöne Wandmalereien, einen Garten, in dem 17 große Schildkröten leben, und die Grabstätte von Menelik, Etege Taitu und Königin Zewditu. Telefon 011-551-5278.

Addis Abeba Museum

Ehemalige Residenz von Ras Birru, Kriegsminister zu Meneliks Zeit, das Museum ist das große gelbe Herrenhaus hinter dem Ausstellungszentrum auf dem Meskel-Platz. Die Exponate sind auf Amharisch, aber es gibt englischsprachige Führer unter der Telefonnummer 011 123 9739.

National Museum of Ethiopia

Das Museum befindet sich in der Entoto Road, gegenüber dem Blue Tops Restaurant. Dieses Museum hat eine große archäologische Ausstellung mit Artefakten, die aus den nördlichen Provinzen Äthiopiens stammen. Die Ausstellung „Lucy“ ist hier untergebracht, aber nur eine Replik ist zu sehen. Eine Sammlung von Kronen und Kostümen ist ebenso zu sehen wie zeitgenössische Gemälde von äthiopischen Künstlern. Dieses Museum ist auch bekannt als das Nationale Archäologische Institut und Museum.

Das zoologische Naturkundemuseum

Das zoologische Naturkundemuseum ist innerhalb der wissenschaftlichen Fakultät der Universität Addis Abeba, Arat Kilo. Tel. 011 552 2543 Durchwahl 186; oder 091 148 1782

Red Terror Martyrs Memorial Museum

An der Bole Road gelegen, wurde das Museum im Mai 2010 eröffnet.
Geöffnet von Montag bis Sonntag von 8 bis 17 Uhr.
http://rtmmm.org/

Idioms and phrases by theidioms.com

GDPR