Zeugnisübergabe in der Botschaft

Die glücklichen Gesichter – von Schüler/innen und Eltern waren nicht zu übersehen. Ein einschneidender Moment für viele unser Absolvent/innen. Die Schülerinnen und Schüler haben mit ihrem Abschluss zunehmende Freiheit aber auch zunehmende Verantwortung erlangt, so der Botschafter der Bundesrepublik Deutschland, der die Absolvent/innen auf dem Botschaftsgelände empfing. Die Deutsche Botschaftsschule habe ihnen die Werkzeuge an die Hand gegeben, nun sei es an ihnen, damit richtig umzugehen, ermutigte Botschafter Stephan Auer die Anwesenden. Die Qualifikation, die wir heutzutage benötigen, sei es, den Dialog statt den Konflikt zu suchen. „Im Großen wie im Kleinen müssen Sie so handeln, dass die Welt um Sie herum besser wird.“

Klasse 10 DBSAA 2022

Der Schulleiter der DBSAA, Dr. Martin Nutz erinnerte die Schülerinnen und Schüler, sich bewusst zu sein, dass nach der Prüfung vor der Prüfung sei. Jedoch hätten sie mit ihrem mittleren Bildungsabschluss oder ihrer Hochschulzugangsberechtigung sowie Entschlossenheit einen guten Ausgangspunkt für ihren weiteren Lebensweg. Dieser Schulabschluss sei ein Privileg, jedoch als solches „mit der Verantwortung verbunden, die Welt wieder ein bisschen besser zu machen.“,  mahnte der Schulleiter in seinem Schlusswort.

Bild: Absolventinnen und Absolventen des Schuljahres 2021/22 (Fotos: DBSAA)

Leave a Reply

Idioms and phrases by theidioms.com

GDPR